T-Werk

T-WERK

Der tollste Tag oder Figaros Hochzeit
Aktuell | Di. 11. Aug. 18:30 Uhr

Rewriting / The Solo Piece

Tanz / Performance

Aktuell | Di. 11. Aug. 20:30 Uhr

Rewriting / The Solo Piece

Tanz / Performance

Tickets unter:

0331 - 71 91 39
Tickets online kaufen

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen...

NEUES GLOBE THEATER

Der tollste Tag oder Figaros Hochzeit

Komödie von Peter Turrini nach Beaumarchais

#echtjetzt?!

Figaro kann es kaum erwarten: Endlich darf er seine geliebte Susanne heiraten! Doch sein Dienstherr, der testosterongesteuerte Graf Almaviva, hat es auf Susanne abgesehen. Figaro muss gegenintrigieren. Ein Kleidertausch soll helfen, den lüsternen Grafen beim nächtlichen Rendezvous mit seiner eigenen vernachlässigten Gattin zusammenzuführen. Aber das Verwirrspiel gerät außer Kontrolle, denn die falsche Person steckt zur Unzeit in den falschen Kleidern im falschen Zimmer, und der List droht die Entdeckung. Aber Figaro ist mit seinem Witz und Charme noch lange nicht am Ende. Das Thema des Widerstandes gegen ungerechtfertigte Machtausübung und sexuelle Übergriffigkeit gegenüber Schwachen ist durch die Beispiele der vergangenen Jahre im Zuge der MeToo-Debatte so aktuell wie ehedem.

Peter Turrini ist für seine gesellschaftskritischen und volksnahen Stücke genauso bekannt wie für seine Klassiker-Bearbeitungen. Fast 200 Jahre nach der Entstehung des Werkes von Beaumarchais modernisierte er den Stoff, den das NEUE GLOBE THEATER mit Charme, Tempo, Witz und Esprit als leicht überdrehte Verwechslungskomödie auf die Bühne bringt. Heraus kommt eine triumphale Intrigenposse, die sich mit geschliffenen Dialogen zur rasanten Screwballkomödie entwickelt.

Regie + Bearbeitung: Andreas Erfurth, Kai Frederic Schrickel
Regieassistenz + Co-Regie: Nora Backhaus
Spiel: Maxim Agné, Andreas Erfurth, Rike Joeinig, Marius Mik, Kai Frederic Schrickel, Martin Radecke, Magdalena Thalmann, Laurenz Wiegand
Bühnenbild: Susanne Füller
Kostüme: Hannah Hamburger
Musikalische Leitung + Einstudierung: Bettina Koch, Anton Nissl
Choreografie: Dominik Büttner
Technik: Kai Dommert, Christian Keilig
Foto: Philipp Plum

Dauer: 120 Min. (inkl. Pause)

18,00 € / erm. 12,00 € / SchülerIn 8,00 € (AK +2,00 €)